Lenore Will you catch me if I fall?
letzter eintrag?!

das wird hoffentlich mein letzter eintrag. vielleicht schaffe ich es jetzt endlich mir das leben zu nehmen. ich kann nicht mir. ich fühl mich so scheiße, dass ich noch nicht mal lust zum atmen hab. mein freund hatte grad angerufen und mit mir schluss gemacht. naja. er nannte es "auszeit". er war der jenige der licht in meine düstere welt gebracht hat. den ich über alles liebte. und jetzt? ich will nicht!! ich wollte noch nie wirklich!! ich möchte nicht warten wann er weiß ob er mich überhaupt noch will. ich habe ihm schon vorher gewarnt, dass er nie mit mir schluss machen soll, wenn er es gar nicht meint, weil ich einfach nicht mehr ohne ihn leben will. ich hatte die ganze woche lang schon so ein gefühl so ne ahnung, das da irgendwas nicht in ordnung ist, aber nie gedacht, dass das schlimmste wahr werden könnte. man warum bin ich nur so eine bescheuerte freundin. warum konnte ich nicht jedes wochenende zu ihm mit ihm feier gehen. seine freunde treffen.
10.12.07 20:22


Werbung


hate me...

...because i do.

ja, ich hasse mich...und wie. ich hasse mich mehr als irgendwer anders mich auf der welt hasst. von den anderen hasst mich im moment eine am meisten, die sich früher ma beste freundin nannte. ich weiß nicht was ich ihr getan habe, aber bei jedem wort was ich sage stöhnt sie nur und guck mich scheiße an. dabei hab ich noch nicht ma mit ihr geredet. ich hab so ne wut auf sie, dass ich am liebsten [...]! das liegt alles nur an dieser scheiß neuen schule. scheiß veränderungen. scheiß mitschüler. warum kann mich denn niemand ausstehen. bin ich so schlimm und nervig. kein wunder das ich depressiv bin, wenn ich immer ausgegrenzt werde. aber WARUM? es kann doch nicht sein, dass alle so ne aufgetackelte eingebildete diva lieben, aber mich keiner mag. was mache ich falsch? warum kann ich nicht auch ma freunde haben, die richtige freunde sind, die sich freuen, wenn sie mich sehen. mir sachen erzählen und mir vertrauen. aber was habe ich nicht, was alle andere anscheinden haben. ich meine, ich war nie ein loser oder wurde richtig gemobbt. nur sehr selten ma, wenn ich mit ner "freundin" streit hatte. ich war nie ein außenseiter ohne freunde. ich wurde aber trotzdem nie ganz akzeptiert und gemocht. wenn diese leute mich nicht ausstehen können, warum sind sie dann mit mir befreundet, auch wenn sie keine richtigen freunde sind (sieh z.b. ma vorherigen eintrrag). ich kann meine situation einfach nicht richtig beschreiben. ich fühle mich ausgegrenzt ohne ausgegrenzt zu sein. ich fühle mich verachtet, gehasst und unbeliebt, obwohl es niemand sagt, zugibt oder richtig zeigt. aber ich merke es. ich sehe wie sie mit "diva" umgehen und dann mit mir. ich sehe ihre blicke, aber sie schweigen. ich würde gerne ma in den körper eines anderen menschen schlüpfen und hören, wie sieh über mich denken und was sie wirklich von mir halten und warum ich so viel schrecklicher bin als alle anderen!

13.11.07 16:33


heuchlerei

mir ist so eben aufgefallen, wie armselig mein leben doch ist. ich habe grade mal drei wahre freunde. die anderen freundschaften sind eher so "zwangs" freundschaften. weil man z.b. auf die selbe schule, in die selbe klasse geht, man im selben verein ist, man mim selben bus fährt, man die selben freunde hat usw. auf meiner neuen schule habe ich niemanden den ich jetzt noch als freund bezeichnen würde. man steht zwar inner pause zusammen und labbert übern unterricht, aber vertrauen gleich null. da vertraue ich lieber leuten, die ich gar net oder nur kaum kenne i-was an, als dennen die ich ma freunde nannte und mit ihnen jetzt nur noch eine "zwangs" freundschaft führt.

8.11.07 20:20


seit fast 6 monaten...

...hab ich mich nicht mehr geritzt. seit genau 6 monaten und 1 tag kenne ich meinen freund. vor genau 6 monaten und 1 tag saßen wir nachts auf der wiese und haben sterne geguckt. genau vor 6 monaten und 1 tag haben wir uns stundenlang in die augen geguckt. vor genau 6 monaten und 1 tag haben wir uns das erste mal geküsst. seit genau 6 monaten sind wir ein paar. seit genau 6 monaten bin ich ein viel glücklicherer und etwas besserer mensch. seit genau 6 monaten hat das leben wieder einen sinn.

auf die 6 monaten und auf viele weitere! cheers!

29.10.07 20:31


long time ago

hallo welt.

ich bin wieder da. es hat sich ne menge in meinem leben verändert. wer hätte gedacht, dass ich es auf ein gymnasium schaffen würde? ich hatte einen zeugnis durschnitt von 2,3 (dank der zentralenabschlussprüfungen ). meine ferien war auch ganz ok. etwas langweil, aber doch ok. meinen freund hab ich immer noch *freu* und den will ich auch nie wieder verliehren, denn er war das beste was mir passiern konnte. ehrlich. seitdem ich mit ihm zusammen bin habe ich mich (bis auf eine ausnahme) nicht mehr geritzt. auch wenn es hart war und ich manchma kurz vorm aufgeben war, er hat mich davon abgehalten. sieht doch alles so weit ganz rosig aus. oder?! im gegenteil. ich habe mir dieses katholische gymnasium auf das ich jetzt geh immer total super vorgestellt...wie im paradies oder so ähnlich...einfach perfekt. die schule an sich ist ja auch ganz gut, aber im moment macht sie mich echt fertig. auf dem zeugnis hatte ich in englisch eine 1. in meiner ersten klausur hatte ich ne 4-, also knapp an einer 5 vorbei. wie kann das sein. dabei haben wir noch nicht einmal was neues gemacht. meine mutivation ist echt am arsch. für die deutsch und spanischklausur hab ich noch nicht ma gelernt, weils mir langsam scheißegal ist. ich würde am liebsten abbrechen und ne ausbildung anfangen, aber ich weiß einfach nicht, was ich machen will. am liebsten würde ich mich ins bett legen und niewieder aufstehen oder ganz einfach sterben. mich langweilt diese welt so und es kann nicht angehn, dass der sinn des lebens darin besteht arbeiten zu gehn!! grrrrr...das regt mich voll auf. und bevor ich mich jetzt noch weiter aufrege, höre ich an dieser stelle auf und arbeite noch etwas an der seite. die ist schon längst baufällig^^

bis später 

16.10.07 17:04


change

seitdem ich mit meinen freund habe, hab ich mich total verändert. ich ritze nicht mehr und habe keine depressionen mehr. ich bin nicht mehr alleine. darüber müsste ich eigentlich doch sehr froh sein, aber ich bin es nicht. mir fehlt das alleine sein, das düstere in meinem leben, die trauer, der schmerz, der kummer.......das ritzen. ich bin doch bescheuert, oder?! natürlich liebe ich meinen freund und bin gerne bei ihm, aber ich rechne nicht damit, dass wir lange zusammen bleiben, denn er ist total anders als ich und kennt mein vorheriges ich nicht. außerdem habe ich meinen seelenverwanten schon gefunden und das mit neun. seitdem liebe ich ihn, auch wenn ich jetzt nen freund hab, denke ich trotzdem voll oft an ihn, aber ich hoffe irgendwann werde ich ihn vergessen obwohl das ziemlich unwahrscheinlich ist. ich habe es schon so oft versucht und noch nie geschafft. es tut mir leid für meinen freund, den er ist echt das beste, was mir passiert ist, denn er brachte das licht in meinen leben. dafür bin ich ihn dankbar. ich finde nur, dass es zu viel licht ist, denn vorher gab es kein licht in meinem leben. und das ist jetzt ne starke veränderung, an die ich mich noch nicht so gewöhnt habe. es ist krass, wenn ich immer noch in spezielle foren reinschaue und nicht mehr mit den menschen schreiben kann, die die gleichen probleme hatten, wie ich. (das ritzen) aber ich kann zu diesem thema irgendwie nix mehr sagen. ich weiß, dass die zeit kommen wird, wenn mein leben wieder von schatten überzogen ist, auch wenn es monate dauert.
22.6.07 12:12


mal wieder ein eintrag^^

ich hab mich in letzter zeit etwas weniger um die seite gekümmert und wollte mich jetzt noch mal melden. vllt schreib ich jetzt weniger, weil ich momentan einfach keinen kummer mehr habe (oder nur wenig). die schule ist erträglich und ich hab nicht mehr so viel stress mit irgendwelchen schlampen, die mich fertig machen wollen. mhm. wer weiß wie lange das noch anhält. es könnte sich ja alles von heute auf morgen ändern und ich bin wieder total depressiv und wünsche mir nur noch den tod. naja trotzdem bin ich froh, dass es für mich auch mal gut verläuft. so. ich denke mal das war's auch schon.

black princess

ps. könnt trotzdem regelmäßig vorbei schaun und gucken ob's was neues gibt

20.5.07 21:37


achterbahnfahrt

in der letzten woche ist es mit meinen gefühlen wirklich wie mit einer achterbahn: montag: tiefpunkt, totale verzweiflung und super depressiv. dienstag: glücklichster mensch der welt (ohne grund). mittwoch: zuerst gut gelaunt -> plötzlich scheiß stimmung und wunsch vor nen zug zu springen. donnerstag: wieder total gut gelaunt -> traurig -> wieder gut gelaunt. freitag: ängstlich -> gut gelaunt -> müüüüde.
ich sag ja, das ist ein echtes auf und ab und total sprungartig.
mehr hab ich im moment eigentlich nicht zu erzählen. also, bis dann.

black princess 

11.5.07 17:14


it did not bleed in such a way ever

ich bin am ende. ich will nie wieder zur schule. ich hasse meine "freunde" und am meisten hasse ich mich! ich will beweisen, dass es mir leid tut und das ich wirklich qualen leide. ich bräuchte seelische unterstüzung von meinen freunden oder sonst jemanden, aber das war wohl nix. mein freund unterstüzt mich zwar total, aber der wohnt weiter weg und kann jetzt nicht hier bei mir sein. außerdem versteht er das net. ich habe eine der noch wenigen "freunde" die noch mit mir reden angerufen um einfach nur zu reden. sie fragte, wie es mir geht und ich brach in tränen aus. sie interessierte es nicht wirklich. ich habe ja eigentlich auch keinen grund zu heulen. mir wurde der schwarm ja net von ner freundin ausgespannt, aber ich glaube langsam mir gehts schlechter als ihr. in meinen letzten träumen habe ich ihr seitenlange briefe geschreiben, für sie meine hand ins feuer gelegt und in der realität habe ich das messer genommen und so tief, wie noch nie zu vor geschnitten. ich halt das nicht mehr aus. ich könnte mich umbringen und die anderen würden mich auslachen. den menschen ist es eh scheißegal ob ich lebe oder nicht. sie würden bestimmt auf meinen grab tanzen und lachen und froh sein. sie würden über mich weiterhin herziehen und sich lustig machen und mich nach kurzer zeit vergessen. ich werde nie wieder freunde haben, wenn sie hören, was ich getan hab. wenn ich meine wunden am arm sehe, denke ich immer, du musst noch weiter schneiden - es sind noch so wenige! du musst tiefer schneiden - es blutet noch nicht genug! aber warum muss es richtig bluten und viel wunden sein? vorhin, wo ich über diese frage nachgedacht habe, kam mir eine antwort in den sinn. HILFE! es ist ein hilfeschrei! ich wollte (und will) nicht zu meinen freunden rennen und sagen: "mach die augen auf mir geht es richtig beschießen" ich erwarte, dass meine freunde so etwas merken müssten, wenn sie wirklich meine freunde wären. ich glaube außerdem, dass sie mich nicht ernst nehmen würden, wenn ich das sagen würde. sie würden nur denken ich übertreibe. meine narben verstecke ich, weil ich nicht sagen will: "hallo?! mir gehts voll mies" sie sollen denken: "scheiße! was ist los?" oder so in der art. aber meisten (eigentlich immer bis auf zwei ausnahmen) bleibt es unendeckt oder wird trotzdem nicht ernst genommen. ich mache das doch nicht zum spaß. ich hasse mein leben und halte es einfach nicht merh aus. macht doch mal die augen auf. habt ihr mich schon mal lachen sehen? ohne das jemand nen witz gemacht, einfach nur weil ich glücklich bin? mhhhhhhh........ ein paar mal? wie lange kennen wir uns denn? wie lange "lebe" ich schon und wie oft lächelst du einfach nur so, weil du dein leben magst? viel öfters. denk mal drüber nach! ich schreibe die scheiße doch nur auf, weil du endlich mal merken sollst, wie es mir geht. aber sagen kann ich es nicht. wenn ich dann tod bin kannst du es dann lesen, falls du diese seite mal findest. scheiße! ich kann nicht mehr. ich will nicht mehr. und irgendwann kommt die zeit, dann werd ich nicht mehr. ich bin das letzte, total bescheuert und verrückt im kopf. ist klar. so was ist echt einfach zu glauben, wenn man es nicht versteht. ich verstehe meine psyche auch nicht immer, aber ich bin nicht krank. ich denke vielleicht nur zu viel über zu unwichtige dinge nach. gott! mich wundert es echt das ich noch immer lebe. warum habe ich net den mut alles zu beenden und zu zeigen, wie ernst ich alles meinte?!
6.5.07 21:30


no friends

ich habe keine freunde mehr und bin die meiste gehasste person in der schule. gott, ich weiß, dass ich scheiße gebaut habe. ich habe mich dafür entschuldigt und mich schon selber erniedrigt. jetzt kam eine tusse an und meint sich da einmischen zu müssen und mich voll fertig zu machen. ich habe mir net alles durchgelesen, was sie geschrieben hat, aber das was sie geschreiben hat regt mich voll auf. sie meint, alle leute sollten mich fertig machen und ich sollte nie wieder freunde haben usw. boah, was mischt die sich da ein? ich habe zu gegeben, dass ich ne schlampe bin und der schlechste mensch der welt und zwar in ihrer anwesenheit. jetzt meint sie mir das alles nochmal schreiben zu müssen, als ob ich das net wüsste. das nervt mich jetzt voll. sie hat auch gesagt, dass meine freundin mich mal richtig fertig machen sollte. ich wünsche mir sogar, dass sie mich fertig macht und anschreit, denn das ist besser, als die schweige nummer. außerdem hab ich ihr ja net den freund ausgespannt. ich habe noch ein sehr passendes lied von lafee gefunden:

Du bist alles und noch mehr
Ich vertraue Dir so sehr
Du bist meine beste Freundin
war der Weg auch manchmal schwer
Wir sind füreinander da
erzähl'n uns alles, ist doch klar
und wenn du fix und fertig warst
war Ich Dir immer nah

Und du nimmst ihn mir weg
Du kleines Stückchen Dreck
Du Schlampe bist so link,
dass es bis zur Hölle stinkt.
Und Du fragst auch noch dumm
ob ich sauer bin. Warum?
Was soll sein? Ich hau dir eine rein!

Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsch dir fiese Pickel ins Gesicht
Ich wünsch dir 'nen Bazillous
und alles schlechte nur für Dich
Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsche dir die Kretze an den Hals
Ich wünsch dir 'nen Bazillous
der Dich hässlich macht und alt
Ich wünsch dir einen Virus

Du warst der einzige für Mich
doch jetzt hass Ich dein Gesicht
Du hast mich komplett verarscht
man Ich glaub das einfach nicht
Du hast mir so oft geschwor'n
Du wärst nur für mich gebor'n
und jetzt steckt Du ihr eiskalt
Deine Zunge in den Hals

Und Sie nimmt Dich mir weg
das kleine Stückchen Dreck
die Schlampe ist so link
das es bis zur Hölle stinkt
und Du fragst auch noch dumm
ob Ich sauer bin. Warum?
Was soll sein? Ich hau dir eine rein!

Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsch dir fiese Pickel ins Gesicht
Ich wünsch dir 'nen Bazillous
und alles schlechte nur für Dich

Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsche dir die Kretze an den Hals
Ich wünsch dir 'nen Bazillous
der Dich hässlich macht und alt
Ich wünsch dir einen Virus

Ich wünsch dir einen .. Virus
Ich wünsch dir fiese Pickel ins Gesicht
Ich wünsch dir 'nen Bazillous
und alles schlechte nur für Dich
Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsche dir die Kretze an den Hals
Ich wünsch dir 'nen Bazillous
der Dich hässlich macht und alt
Ich wünsch dir einen Virus
Ich wünsche dir die Kretze an den Hals
Ich wünsch dir 'nen Bazillous
der Dich hässlich macht und alt

ich schreibe heute net so viel, weil ich kaum zeit hab. also, bis dann.

black princess

5.5.07 19:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de


[.start.]
[.archiv.]
[.abo.]
[.contact.]
[.gästebuch.]

[mood:sad]
[mood:normal]
[mood:glücklich] [sonstiges]

:Ich:
:[name]:unbekannt:
:[alter]:16:
:[staus]:vergeben:
:[job]:schülerin:
:[leidenschaft]:musik:
:[mehr?]:



:ich war/hatte schon mal...:
:geküsst:
Design . Host .