Lenore Will you catch me if I fall?
liebeskummer

in letzter zeit leide ich extrem unter liebeskummer. am liebsten würde ich gar nicht mehr aufstehen und einfach nur im bett liegen bleiben und nachdenken, träumen, wünschen, heulen usw. und nur seinetwegen. ich hasse die liebe, die sehnsucht, das verlangen nach ihm.
in meinen träumen ist alles immer so schön und perfekt, aber in der realen welt ist alles echt zum kotzen! manchmal überlege ich, ob ich ihm sagen soll, wie sehr ich ihn liebe. nennt mich feige, denn das bin ich. ich habe so angst, dass er damit nicht umgehen kann und mir aus dem weg geht oder dass die freundschaft zwischen uns zerbrechen könnte. ich bin echt glücklich, dass wir befreundet sind und ich mache nichts, was die freundschaft irgendwie kaputt macht.
allerdings weiß er nicht, dass ich etwas eifersüchtig bin, wenn er was mit anderen mädels unternimmt oder mir erzählt, dass er etwas im auge hat. *seufz* was mich auch nervt ist, dass er sich nicht für mich interessiert. ich denke, sein verhalten mir gegenüber würde sich ändern, wenn er von meinen gefühlen wüsste. außerdem denke ich es wäre auch gut ihm zu sagen, was ich empfinde, damit ich mir nicht ständig hoffnungen mache, ihn nicht belügen muss und etwas klarheit schaffe.
dieses thema kotz mich echt an. es ist so zum verzweifeln. in allen filmen gibt es immer ein "happy end" nur bei mir nicht. ich werde wie's aussieht für den rest meines lebens unglücklich sein! *heul*

wenn es irgendwo jemanden geben sollte, der ein paar tipps gegen liebeskummer hat oder mich etwas beraten kann, kann sich bitte, bitte melden. ich wäre ihr/ihm sehr dankbar!

so verbleibe ich mit diesem eintrag und mit großen (liebes-)kummer, eure black princess

2.4.07 14:51


Werbung


worries

so, so. bin ausm urlaub mit meinen eltern zurück. war voll scheiße. ich wollte mich umbringen, habe nur nicht tief genung geschnitten. ich habe anscheinden doch angst vor dem tod, obwohl ich das nie gedacht hätte. so oft wollte ich schon sterben, aber ich hoffe, dass das leben doch noch gut wird. ich hasse mein leben. es ist echt scheiße und hat eh keinen sinn. ich dachte, ich würde es durchziehen. mein leben beenden. jetzt habe ich nur noch mehr narben und darf bei diesem super heißen, sonnigen wetter in langen sachen rumlaufen und mich zu tode schwitzen. dabei wollte ich mich gar net mehr schneiden. ich bin sauer, dass ich das getan habe, was ich nicht mehr machen wollte. es ist eine sucht. ich bin süchtig danach. ich habe es geschafft mich ein halbes jahr nicht zu ritzen, habe stattdessen geraucht, was ich ziemlich ekelhaft finde. jetzt habe ich ständig das verlangen nach zigaretten und mich zu ritzen obwohl ich beides nicht will. das ist echt scheiße. ich will beides nicht mehr. beides ist nicht gut, nicht cool, nicht gesund usw. ich weiß nicht warum ich mein leben hasse. ich weiß nicht warum ich nicht mehr leben will. ich weiß nicht warum ich mich immer umbringen will, mich aber dann doch nicht umbringe. ich hasse es. ich hasse alles! ich höre jetzt mal auf. muss noch was für die schule tun. (keine ahnung wieso. wer weiß ob ich bis zum abschluss nicht schon längst tod bin.)

bye, bye. black princess

15.4.07 20:37


nothing special

heute ist voll der gammel tag. ich bin zwar voll auf- und durchgedreht wegen dem schönen wetter, trotzdem hänge ich die ganze zeit nur am pc und langweile mich zu tode! *gähn* ich würde zwar voll gerne rausgehen, aber es ist zu heiß! ich müsste dann irgendein langärmliges shirt anziehen und bekäme einen sonnenstich. so sitze ich die ganze liebe zeit lang hier drinne und rege mich über meinen schwarm auf, der wie immer kein bisschen interesse an mir zeigt und ich mal wieder viel zu viel. es ist echt scheiße verliebt zu sein und zu wissen, dass der andere nie etwas für einen empfinden wird. egal wie sehr man es hofft, wünscht... man! ich wünschte, er würde sich für mich interessieren! naja. thema wechsel.
ich möchte mich für die zwei gästebucheinträge bedanken. die bedeuten mir echt viel. so weiß ich, dass ich das hier nicht alles um sonst auf schreibe. vielen dank!
so. ich denke, das war es auch schon wieder. ich suche mir jetzt noch ne ordentliche beschäftigung und versuche nicht im liebeskummer zu ertrinken.

black princess

hier noch ein kleines special, weil so schönes wetter ist und weil ich fernweh habe! wie gerne würde ich jetzt faul am meer in der sonne liegen ohne irgendwelche narben am arm! schade, dass die ferien schon so schenll vorbei waren. enjoy it!

 

16.4.07 17:48


7 wochen

ich kann es nicht glauben, dass ich in 7 wochen schon ein paar tage ferien hatte. ich freu mich schon voll auf die sommerferien. 8 ganze wochen faulenzen! jetzt kommt meine mutter an und meinte, es sei nicht gut für mich, wenn ich die ganze zeit nichts zu tun habe und versucht mich für einen ferienjob zu begeister. so schlecht finde ich die idee gar nicht. ich könnte gut etwas geld gebrauchen. das problem ist nur, dass ich mir so was nicht zu traue. ich habe angst etwas falsch zu machen. ich bin zu schüchtern und zu ängstlich. ich trau mich noch nicht mals beim frisör, schwarm, anderen jungs usw. anzurufen. meine schüchternheit ist wahrscheinlich der grund das ich türken nicht leiden kann, weil sie so super selbstbewusst sind. naja. was mich auch voll an den sommerferien freut ist, dass ich vllt nicht mit meinen eltern in urlaub fahren muss und die zwei wochen alleine zu hause bleiben darf. *mega hamma doll froi* aber leider seht das noch net fest. aber wie ich meine eltern kenne, klappt das schon, wenn ich weiter auf knien flehe zu hause bleiben zu dürfen. nach einer weile geben sie immer nach. ich bekomme (fast) immer meinen willen egal ob es um gitarren, feten, alkohol, piercings, alleine zu hause bleiben usw. geht. eines der wenigen sachen, die sie mir noch nicht erlaubt haben und bestimmt auch net erlauben werden ist ein oder mehrere tattoos. ich muss es jetzt nur noch schaffen, dass meine eltern mir auch erlauben in den sommerferien zu "kölnerlichter" zu gehen. ich weiß eh nicht wie ich dahin kommen soll, da ich blöder weise keinen führerschein habe und köln auch nicht direkt in der nähe liegt und auch mit bus und bahn nicht gut von hier zu erreichen ist. vllt finde ich ja auch freunde, die eltern haben, die taxi spielen können. warum will ich zu kölnerlichter? weil das ein gut besuchtes und wie ich gehört habe auch sehr tolles event ist, wo frau die eine oder andere bekanntschaft machen kann und mal was unternehmen kann. ich würde mir diese ereigniss gerne mal ansehen. ich glaube, ich langweile dich grade zu tode, aber ich hab halt auch mal "normale" dinge zu berichten. außerdem will ich nicht das schreiben, was dir gefällt und was du lesen willst oder interesant findest, sondern das, was ich denke, fühle und mir durch den kopf geht. naja. ich will dann jetzt trotzdem auch mal das thema wechseln. ich habe heute mein zimmer mal "aufgeräumt" oder eher ausgeräumt, weil ich mehr platzen schaffen wollte und mal leute mit nach hause nehmen können. (z.b. mein schwarm^^) dabei habe ich festgestellt, dass dieses zimmer gar nicht zu mir passt. ich will es mal kurz beschreiben: mein zimmer hat 4 wände (wer hätte das gedacht ) drei sind weiß und auf einer tapete sieht man wunder schönes blaues meer. hallooo?! die schränke sind blau. alles sieht sonnig und fröhlich aus. das passt nicht zu mir. ok es sieht net schlecht aus und ich mag das meer auch sehr gerne und bin, wenn ich am meer bin, auch immer sehr ausgeglichen und gut drauf, aber in mein zimmer passt es nicht. mein zimmer müsste grau und schwarz sein, denn das passt zu meiner welt. vllt hingen in "meinem richtigen zimmer" ein paar poster von metal-bands an der wand und es ständen bestimmt viele spiegel und andere zerbrechliche, billige sachen rum, die ich bei nehm wutanfall zertrümmern könnte. aber in diesem schönen zimmer traue ich mich so was net. wenn ich wütend bin, will ich jedes mal irgendwas (SPIEGEL!!!) zertrümmern, aber ich trau mich nie. vllt müsste ich vorher was trinken um die hemmschwelle zu sinken, aber selbst dann würde ich mich es bestimmt net trauen. ich brauche irgendetwas zum zerstören ohne ein schlechtes gewissen zu bekommen, aber so etwas besitze ich net. so. ich glaube, das war's dann auch.

black princess

zitat: "I wear black until I find something darker!" dem kann ich nur zustimmen!

20.4.07 21:32


bad day

heute ist so ein richtiger scheißtag! die anderen tage meines "lebens" sind zwar auch scheiße, aber dieser hats bestimmt in die top 20 geschafft. ich weiß gar net wo ich anfangen soll. also. morgen muss ich und tausende andere 10 klässler aus nrw testkannienchen spielen und die zentrale abschlussprüfung in deutsch schreiben. in den letzten tagen stehe ich unter enormen druck. in der schule wurde ich von sekunde zu sekunde immer nervöser. als die schule zu ende war und ich ausm schulbus ausstieg, fragten mich meine freunde, ob ich die arme von einen mädchen im bus geseshen habe. "ne habe ich net. wieso?" - "die arme sahen voll schlimm aus. sie hatte überall narben." und sie fingen voll an über sie abzulästern. ich fand das echt scheiße, mir tat das echt voll leid und ich bin ja auch so wie sie. ich fands auch scheiße, dass sich meine freunde in meiner anwesenheit darüber lustig gemacht haben. sie müssten sich dann auch über mich lustig machen. total genervt kam ich dann nach hause mit dem vorhaben noch zu lernen, doch davon wurde ich abgehalten. der grund war meine schwester. sie zerstört mich innerlich immer mehr. ich war kurz davor sie umzubringen. ich hasse sie. ich rannte auf mein zimmer, schmiss mich heulend auf mein bett und versuchte mich zu berühigen. ich war so sauer auf diese schlampe und ich hatte richtig panik vor dem nächsten tag. ich war kurz davor mich umzubringen. im nachhinein komme ich mir schon wieder voll lächerlich vor. ich rege mich immer zu schnell auf und mache "aus ner müke nen elefanten". ich hasse mich. ich hasse alles an mir. ich hasse das super hässliche mädchen im spiegel. ich hasse jeden atemzug, den ich mache. ich hasse jeden schritt den ich in dieser hasserfüllten welt mache. ich hasse meinen charakter und die tatsache das ich ihn nicht ändern kann. ich wünsche mir so oft eine fröhliche person zu sein, die jeder direkt symphatisch findet. die spaß am leben hat und einfach gerne und viel lacht und das leben geniesst. stattdessen bin ich die depressive, immer schlecht gelaunte person, die alle menschen mit ihrer anwesenheit plagt. ich fühle mich nicht lebendig, aber ich bin noch nicht tod. aber es wird bestimmt nicht mehr lange dauern bis der tag kommt an dem ich endlich sterben werde. heute wäre er beinahe gewesen, aber ich habe mich mal wieder/wie immer nicht getraut. ich bin immer noch am zittern, weil ich mich noch net ganz beruhigt habe, aber das schreiben hilft mir dabei. ach ja. was ich vor ein paar tagen schon erzählen, wollte aber keine zeit zu hatte: habt ihr schon mal von dem vorurteil gehört, dass sich alle emos ritzen? ich habe vorher noch nie was davon gehört, aber in der schule wurden in letzter zeit blöde kommentare darüber gemacht. "lass mal alle als emo verkleiden. dann malen wir uns noch überall narben auf den arm. das wird bestimmt voll lustig" haha. der typ, der das gesagt hat, kommt selber voll wie ein emo rüber. aber er ist ja keiner. jaja. und das nächste zita: "emos sind voll dämlich. es ist ja so lustig sich die handgelenke aufzuschneiden. komm wir ritzen uns auch mal." wenn ich so was höre, werde ich voll sauer. die leute, die so was sagen haben doch keine ahnung, was für eine last auf den personen liegt. wenn ich so was höre, fühle ich mich immer voll angesprochen obwohl ich kein emo bin. ich würde denen mal am liebsten meine meinung sagen, aber da die leute net wissen und auch net wissen sollen, was ich gemacht habe bzw. mache lasse ich es lieber bleiben. naja. ein paar der leute müsste das eigentlich wissen. sie haben es alle schon mehr mal von neuem entdeckt teilweise mit mir darüber gesprochen und wieder vergessen. wie kann man das bitte vergessen?

black princess

26.4.07 15:48



Gratis bloggen bei
myblog.de


[.start.]
[.archiv.]
[.abo.]
[.contact.]
[.gästebuch.]

[mood:sad]
[mood:normal]
[mood:glücklich] [sonstiges]

:Ich:
:[name]:unbekannt:
:[alter]:16:
:[staus]:vergeben:
:[job]:schülerin:
:[leidenschaft]:musik:
:[mehr?]:



:ich war/hatte schon mal...:
:geküsst:
Design . Host .