Lenore Will you catch me if I fall?
mood: sad

nach all den jahren immer noch das selbe scheiß gefühl...

über zwei jahre ist es her, dass ich meinen letzten eintrag geschrieben habe. ich dachte eigentlich ich hätte den blog gelöscht. als ich mir die alten einträge gerade durchgelesen habe, ist mir jedoch eins aufgefallen: es hat sich nichts und wirklich überhaubt NICHTS geändert. mein freund ist zwar ein anderer, aber ich wäre immer noch lieber tot, wie dieses leben zu leben. und letzte woche (es war meine zweite sitzung, weil es so nicht mit mir weiter gehen kann) habe ich noch zu meinem psychotherapeuten gesagt, wie sehr ich mich hasse, ganz getreu den eintrag hate me... because i do. es ist sooo frustierend. ich fühle mich immer noch so klein, unbedeutend und fehl am platz in dieser welt. mein größter wunsch zu weihnachten?! ein zeitumkehrer, wie hermine ihn in harry potter und der gefangene von askaban hat, damit ich verhindern kann, dass ich jemals geboren werde! ich hasse mich, also: i can't - so please could you kill me?!

 

black princess

30.11.10 19:55


Werbung


wusstest du eigentlich

was du für ein riesiges arschloch du bist..

für alle bist du da, wenn sie weinen und oder traurig sind

für allle nur für mich nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!111

du interessierst dich einen scheiß für mi8ch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ich bin deine freundin nur ein paar meter von dir entfernt uns trennt nur ne dünne wand und du lässt es zu das ich nach all der langen zeit wieder anfange mich zu ritze nur weil du nicht für mich da sein kannnst

du sagst du liebst mich aber das habe ich noch nie wirklich gespürht noch nie!!!!!!!!!!!!!!!!!

 wie konntest du mir all das all den schmerz nur an tun?

wie konntest du immer behaupten, dass du mich liebst 

5.10.08 01:10


ist mir jetzt scheißegal...

kommt einer, den ich kenne auf diese seite weiß er sowieso wer ich bin!

ich will nicht mehr leben und kann es auch nicht mehr.

ich hungere mich jetzt zu tode, wenn ich nicht vorher mutig genung war, mich so umzubringen. ich will nicht ohne ihn leben scheiß drauf was ich in den einträgen vorher geschrieben hab.

verdammt! das tu so weh!

boa ich wette, dass seine freundinnen eine große mitschuld tragen.

aber ich hab echt kein bock mehr auf die!

ein auf voll nett machen und hinter dem rücken nur lästern.

am besten fan ich ja den spruch: ich find das echt coll von dir, dass du total gegen drogen usw. bist und das so durchziehst, aber du stellst dich an. so schlimm ist das in wirklichkeit gar net. ist kla

boa ihr macht mich alle so fertig! ihr könnt euch doch nen anderen guten freund suchen. ihr müsst mir doch net den wichtigesten menschen in meinem leben nehmen nur weil ihr mit mir net klar kommt. ja ich sag ja auch nix und reiz mich seinetwegen zusammen. ist seine sache und soo schlimm ist es ja MEINER MEINUG NACH net wenn wir ma den ein oder anderen abend zusmmen sitzen. könnt mich ja ignorieren. lasst mich doch. ich liebe ihn und er wird mit keiner anderen glücklicher als mit mir. glaubt ihr, ihr helft ihm damit? im gegenteil.

ist doch seine sache!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! aber ihr denkt nur an euch

14.4.08 20:21


i wanna die...

... 'cause love hurts so much.

boa ich könnte "meinen freund" an die wand klatschen. er ist so ein arschloch. angeblich liebt er mich ja, aber wenn man einen menschen wirklich liebt, wie kann man ihn dann nur so fertig machen und/oder keinen gedanken an ihn/sie verschwenden. wie kann man sich einfach nicht mehr bei ihm/ihr melden. obwohl man schon fast ein jahr zusammen ist. ich würde mich ja bei ihm melden, aber er hat kein telefon, kein internet, kein handy. aber eine nachbarin zu der er zwanzigtausend mal am tag rennt (sogar wenn ich bei ihm bin) und bei der ins internet kann, telefonieren kann (was er sonst immer getan hat) und jetzt auf einmal fühlt es sich so an als sei er gestorben. (durch die nachbarin weiß ich das dem nicht so ist). wahrscheinlich feiert er im moment oder besäuft sich, wie jedes wochenende oder kifft oder geht mir fremd ohne einen einzigen verdammten scheiß gedanken an mich zu wenden. wie kann er da nur sagen, dass er mich liebt. ich denke jede sekunde an ihn und dabei bin ich mir noch nicht einmal sicher ob ich überhaupt noch mit ihm zusammen sein kann, da ich das alles im moment nicht mehr aushalte. manchmal wünschte er würde schluss machen (wie er es schon ma vor monaten getan hat) dann würde es mich einfach nicht mehr stören, dann wäre es mir scheiß egal. ich will doch nur das er mit mir spricht damit ich weiß wo ich an ihm bin. wie kann ich ihm einfach so unwichtig sein. wann interesiert er sich endlich mal für mich und nimmt auch rücksicht auf mich. denn dass muss er wirklich mal machen, wenn er noch länger mit mir zusammen sein will.

13.4.08 01:02


schluss machen?

ich empfinde in letzter zeit kaum noch was für meinen freund. einerseits will ich schluss machen, weil ich ihn nicht verarschen will, andererseits hab ich angst ihn zu verliehren oder dass meine gefühle im moment nur tief in meinem inneren versteckt sind und wenn ich dann schluss mache ist es dann endgültig und ich liebe doch noch. das ist so scheiße. ich würde ihn auch nie verletzten wollen. er hat einfach so viel für mich getan und wir haben noch so viel für die nächsten monate geplant. vor ein paar tagen hat er mir noch eine kette geschenkt. er verdient es nicht und es kann ja sein, dass ich mich irre und meine gefühle im moment versteckt sind. es ist verdmmt scheiße.

es ist wie chris brown in "say goodbye" sagt:

7.4.08 19:32


kurz vorm aus?

morgen ist vllt der letzte glückliche tag in meinem leben, denn morgen wird sich vllt entscheiden ob ich und mein freund weiterhin zusammen bleiben. im moment passen unsere lebensstile nicht so gut zusammen. ich hab voll angst. das wäre das schlimmste was jemals passieren könnte!

21.2.08 20:35


it feels dead inside

ich hatte grad ma wieder streit mit meinem freund. einen großen streit, wegen nix und wieder nix. ich hasse es. und mal wieder liegen alle fehler bei mir. is ja typisch. aber das sieht nicht er so sondern auch die ganze welt. und mal wieder falle ich in ein meer voller depressionen. und dabei habe ich so versuch diese loszuwerden. anscheinend vergebens. ich hasse das leben. warum lebt man eigentlich. vorkurzem habe ich gehört,dass die meisten menschen glücklich sein als sinn des lebens angeben, aber wie soll man jemals richtig glücklich werden, was länger als ein paar wochen anhält. geht das? und mal wieder hab ich meinen glauben verlohren und den willen zu leben. aber ich werde mich NICHT ritzen. aber aus dem fenster springen?! mein bescheuerte schwester hetzt mal wieder alle gegen mich auf. sogar mein bruder der mir sonst geholfen hat wenn ich down war hasst mich jetzt. dabei hat der gestern abend noch bei mir gekuschelt und ist in meinem arm eingeschlafen. 5 minuten bei meiner schwester und der schlägt mich die ganze zeit nur. am liebsten würde ich ihr an den hals springen und so lange ihr die luft weg drücken bis der letzte tropfen leben aus ihr erloschen ist. ich bin soooo sauer auf die kleine bitch. und dabei haben wir am mittwoch bei der thrapie darüber gesprochen wie scheiße das mit der ganze streiterei ist und das wir versuchen wollen uns zu vertragen und die situation zu verbessern. so ein dummes miststück. sie ist das schlimmste was mir je passiert ist. obwohl das einzige was noch schlimmer ist, ist dass ich gebohren wurden bin. dann würde das alles gar nicht passieren, dann hätte ich diese probleme alle nicht!! ich bin zwar jetzt voll vom thema abgegekommen, aber ich bin lieber so sauer auf meine blöde schwester als auf meinen freund denn er ist der einzige, der mich sonst aufheitern kann..... mit aus nahme von heute (blöder arsch!!!)

25.1.08 18:34


letzter eintrag?!

das wird hoffentlich mein letzter eintrag. vielleicht schaffe ich es jetzt endlich mir das leben zu nehmen. ich kann nicht mir. ich fühl mich so scheiße, dass ich noch nicht mal lust zum atmen hab. mein freund hatte grad angerufen und mit mir schluss gemacht. naja. er nannte es "auszeit". er war der jenige der licht in meine düstere welt gebracht hat. den ich über alles liebte. und jetzt? ich will nicht!! ich wollte noch nie wirklich!! ich möchte nicht warten wann er weiß ob er mich überhaupt noch will. ich habe ihm schon vorher gewarnt, dass er nie mit mir schluss machen soll, wenn er es gar nicht meint, weil ich einfach nicht mehr ohne ihn leben will. ich hatte die ganze woche lang schon so ein gefühl so ne ahnung, das da irgendwas nicht in ordnung ist, aber nie gedacht, dass das schlimmste wahr werden könnte. man warum bin ich nur so eine bescheuerte freundin. warum konnte ich nicht jedes wochenende zu ihm mit ihm feier gehen. seine freunde treffen.
10.12.07 20:22


hate me...

...because i do.

ja, ich hasse mich...und wie. ich hasse mich mehr als irgendwer anders mich auf der welt hasst. von den anderen hasst mich im moment eine am meisten, die sich früher ma beste freundin nannte. ich weiß nicht was ich ihr getan habe, aber bei jedem wort was ich sage stöhnt sie nur und guck mich scheiße an. dabei hab ich noch nicht ma mit ihr geredet. ich hab so ne wut auf sie, dass ich am liebsten [...]! das liegt alles nur an dieser scheiß neuen schule. scheiß veränderungen. scheiß mitschüler. warum kann mich denn niemand ausstehen. bin ich so schlimm und nervig. kein wunder das ich depressiv bin, wenn ich immer ausgegrenzt werde. aber WARUM? es kann doch nicht sein, dass alle so ne aufgetackelte eingebildete diva lieben, aber mich keiner mag. was mache ich falsch? warum kann ich nicht auch ma freunde haben, die richtige freunde sind, die sich freuen, wenn sie mich sehen. mir sachen erzählen und mir vertrauen. aber was habe ich nicht, was alle andere anscheinden haben. ich meine, ich war nie ein loser oder wurde richtig gemobbt. nur sehr selten ma, wenn ich mit ner "freundin" streit hatte. ich war nie ein außenseiter ohne freunde. ich wurde aber trotzdem nie ganz akzeptiert und gemocht. wenn diese leute mich nicht ausstehen können, warum sind sie dann mit mir befreundet, auch wenn sie keine richtigen freunde sind (sieh z.b. ma vorherigen eintrrag). ich kann meine situation einfach nicht richtig beschreiben. ich fühle mich ausgegrenzt ohne ausgegrenzt zu sein. ich fühle mich verachtet, gehasst und unbeliebt, obwohl es niemand sagt, zugibt oder richtig zeigt. aber ich merke es. ich sehe wie sie mit "diva" umgehen und dann mit mir. ich sehe ihre blicke, aber sie schweigen. ich würde gerne ma in den körper eines anderen menschen schlüpfen und hören, wie sieh über mich denken und was sie wirklich von mir halten und warum ich so viel schrecklicher bin als alle anderen!

13.11.07 16:33


heuchlerei

mir ist so eben aufgefallen, wie armselig mein leben doch ist. ich habe grade mal drei wahre freunde. die anderen freundschaften sind eher so "zwangs" freundschaften. weil man z.b. auf die selbe schule, in die selbe klasse geht, man im selben verein ist, man mim selben bus fährt, man die selben freunde hat usw. auf meiner neuen schule habe ich niemanden den ich jetzt noch als freund bezeichnen würde. man steht zwar inner pause zusammen und labbert übern unterricht, aber vertrauen gleich null. da vertraue ich lieber leuten, die ich gar net oder nur kaum kenne i-was an, als dennen die ich ma freunde nannte und mit ihnen jetzt nur noch eine "zwangs" freundschaft führt.

8.11.07 20:20


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de


[.start.]
[.archiv.]
[.abo.]
[.contact.]
[.gästebuch.]

[mood:sad]
[mood:normal]
[mood:glücklich] [sonstiges]

:Ich:
:[name]:unbekannt:
:[alter]:16:
:[staus]:vergeben:
:[job]:schülerin:
:[leidenschaft]:musik:
:[mehr?]:



:ich war/hatte schon mal...:
:geküsst:
Design . Host .